Aeroscan - Über uns - Aeroscan

Das Aeroscan Herzstück – die Stoffwechselanalyse

Macht Ihre Betriebliche Gesundheitsförderung so erfolgreich wie die mehrfache Olympiasiegerin & Aeroscan Coach Andrea Henkel!

Dafür steht Aeroscan

PHILOSOPHIE

- Aus Wissen wird Gesundheit -

 

Diese innere Überzeugung haben nicht nur das Management und alle Mitarbeiter von Aeroscan, sondern auch die Kunden. So ist es nicht weiter erstaunlich, dass aus dieser gelebten Philosophie auch die Kunden eine gemeinsame Vision mit Aeroscan teilen oder sogar weiterentwickeln:

Vision

- Die Gesundheit des Einzelnen in den Mittelpunkt stellen -

Wir sind sicher, dass jeder Mensch die Kompetenz und Motivation entwickeln kann, eigenständig das Beste für seine Gesundheit zu tun. Aeroscan schafft dafür die perfekten Voraussetzungen.

Mission

 - Individuelles Dezentrales Gesundheitsmanagement -

So begleiten viele begeisterte Aeroscan Kunden uns auf einer spannenden und zunehmend erfolgreichen Mission. Die Integration von individuellen persönlichen Anforderungen in die Arbeitswelt 4.0.

Gesundheit und Arbeit 4.0

- Dem Zeitgeist voraus sein -

Die Digitalisierung bringt erhebliche, nicht nur technologische Herausforderungen mit sich. Flexible Arbeitszeiten und –orte, ständige Erreichbarkeit und der Einsatz von digitalen Produktivitätssystemen erfordern auch ein Gesundheitsmanagement, das diesen Anforderungen jederzeit und überall gerecht werden kann.

Aeroscan kommt aus dem Weltall

„Einmal Weltall und zurück, bitte!“

Häufig klingen Unternehmenshistorien sehr ähnlich. Unsere jedoch ist entscheidend anders - seien sie gespannt! Wer kann schon von sich behaupten, seinen Ursprung auf einer Raumstation zu haben und wenige Jahre später mit der gleichen Technik die Gesundheit von hunderttausenden Menschen positiv zu beeinflussen? Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Reise ins Weltall und zeigen Ihnen, wie Sie und ihre Mitarbeiter von dieser einmaligen Geschichte profitieren.

Alles beginnt im Jahr 2000. Sieben Universitäten aus ganz Europa stellen sich in einem gemeinsamen Projekt die gleiche Frage: Wie kann man sicherstellen, dass Astronauten auf einer Raumstation optimal trainieren? Durch die Schwerelosigkeit stehen schließlich täglich bis zu sechs Stunden Training auf dem Programm. Zunächst muss dafür der Fitnesszustand jedes einzelnen messbar gemacht werden. Die Schwerelosigkeit stellt auch das zu entwickelnde Messgerät vor besondere Herausforderungen. Es muss vor allem klein, robust und zuverlässig sein. Einige Jahre und mehrere hunderttausend Euro später wird ein funktionsfähiger Prototyp zur ISS geschickt. Das Projekt war erfolgreich. Und jetzt?

Vom Weltraum zurück auf die Erde

Zwei Projektmitglieder sind von dieser Innovation so überzeugt, dass sie sich fest vornehmen, diese Technologie zurück auf die Erde zu bringen. Denn ein System, das im Weltraum den Fitnesszustand der Astronauten bestimmen kann, muss doch auch auf der Erde seine Anwendung finden.

In der Zwischenzeit sind mehrere Unternehmen aus der Medizintechnik auf die technologische Innovation aufmerksam geworden. Die im Prototyp genutzten Sensoren und Platinen gibt es nun auch auf dem internationalen Markt. Denn diese sind genauer und zudem preisgünstiger als alles was es bisher gab. Die Raumfahrttechnologie ist zurück auf der Erde. Doch es soll noch weiter gehen – viel weiter. 

Die Fitnessbranche wird erobert

Ab 2010 folgt der nächste Meilenstein: Sie erobern mit einer weiteren Weltneuheit die Fitnessbranche. Mit der inzwischen patentierten Technologie, die aus den Messdaten ganz konkrete individuelle Trainings- und Ernährungsempfehlungen ableitet, treffen sie den Puls der Zeit. Denn auch das Gesundheitsbewusstsein vieler (Freizeit-)Sportler hat sich weiterentwickelt: Einfache Faustformeln sind nicht mehr ausreichend, um der gewünschten Individualität und den wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden.

Das Produkt ist ein voller Erfolg: Über 600 Fitnessstudios, Ärzte und Personal Trainer haben mittlerweile mehr als 600.000 Empfehlungen geben können. Somit ist es erstmals gelungen, der breiten Masse einen Einblick in den eigenen Körper zu verschaffen und daraus konkrete Empfehlungen abzuleiten. Neben Weltmeistern und Olympiasiegern erkennen vor allem viele Abnehmwillige und Freizeitsportler ihren persönlichen Nutzen. Doch es geht noch weiter.

Die Zukunft? Aeroscan als DAS Mittel für ihre Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Gesundheit aller Menschen liegt uns sehr am Herzen und wir möchten so vielen Menschen wie möglich Zugang zu fundiertem Gesundheitswissen ermöglichen. Viele Menschen möchten ja gerne etwas für ihre Gesundheit tun, wissen allerdings gar nicht, wo sie anfangen sollen. Insbesondere fehlt auch häufig die Zeit dazu. Wir sehen den Arbeitgeber heutzutage auch in der Verantwortung, seinen Mitarbeitern Mittel zur Verfügung zu stellen, um sich um die eigene Gesundheit zu kümmern. Durch unser starkes Alleinstellungsmerkmal – die Stoffwechselanalyse – sehen wir uns zudem als Ergänzung zu Ihren bestehenden Gesundheitsmaßnahmen, die wir gemeinsam mit unserem Ansatz noch erfolgreicher machen.

Betriebliche Gesundheitsförderung mit Aeroscan

Setzt Impulse -Schärft Bewusstein -Schafft Wissen

Aus Wissen wird Gesundheit!

Jetzt Informationen anfordern oder Termin vereinbaren!