Zuhause bewegt und kreativ mit Kindern - Aeroscan

Noch einmal Kind sein, wer wünscht sich das nicht? Wir lassen Träume wahr werden und haben verschiedene Aktivitäten und Anregungen für dich, mit denen du deinen Kindern mehr als ein Lächeln auf das Gesicht zauberst und gleichzeitig noch die Kreativität förderst.

Die Kostümparty

Warum dürfen Kostüme nur zum Karneval aus dem Schrank geholt werden? Macht eure eigene Kostümparty, erdenkt euch Fantasiewelten und lasst der Kreativität freien Lauf.

Der Aktivitätsglobus

Beklebt einen Globus oder alternativ einen Fußball mit Zetteln, auf die ihr unterschiedliche Aktivitäten notiert habt. Diese können natürlich sowohl kinder-, als auch elternorientiert sein. Dann wird der Globus gedreht und “blind” auf eine Stelle gezeigt. Diese Aktivität setzt ihr dann um.

Der Königsstuhl

Jedes Familienmitglied darf einmal König sein und sich etwas wünschen. Das ist eine gute Möglichkeit, um beispielsweise Medienkonsum zu regulieren, Essenswünsche oder konkrete Spiel- und Beschäftigungsideen der Kinder umzusetzen. Du kannst dir wünschen, in Ruhe am Schreibtisch zu arbeiten. Die Kinder werden das respektieren, da auch sie sich etwas wünschen durften. Achte darauf, dass den Wünschen auch Grenzen gesetzt werden, denn sie müssen umsetzbar bleiben.

Stein-Schere-Papier

Wählt euch zwei Aktivitäten aus, der Sieger darf bestimmen, was gemacht wird. Als Elternteil können das auch gern schulische Dinge oder “Pflichten” im Haushalt sein. 

Den Alltag reflektieren

Lasst die Kinder Ausschnitte aus eurem Alltag fotografieren oder sogar malen. Später besprecht ihr mit ihnen, warum sie genau diese Situation gewählt haben.

Schatzsuche durch die Wohnung

Werdet gemeinsam kreativ und bastelt eine Schatzkarte für die Wohnung. Dazu werden an markanten Punkten kleine Stationen mit Aufgaben eingebaut, die zu absolvieren sind. Dies kann eine kurze Bewegungsübung, das Singen von einem Lied oder das Ausmalen eines Bildes sind. Das Beste daran: Ist die Schatzkarte einmal erstellt, kann man die Aufgaben leicht variieren und somit die Spannung aufrecht erhalten.

Experimentieren

Werdet kleine und große Forscher und fertigt eigene Experimente an: Was passiert eigentlich, wenn man Reis, Gummibärchen, einen Korken oder Brausetabletten in Wasser legt? Da werden doch bestimmt eigene Kindheitserinnerungen wach. Tolle Anregungen findest du hier.